Mediathek


Die Wahrheit über... Depressionen

 

Die Depression gilt mittlerweile als Volkskrankheit. Dennoch ranken sich zahlreiche Irrtümer, Mythen und Kontroversen um die Erkrankung. Ist die Depression Ausdruck einer Lebenskrise oder unausweichliches Schicksal? Raiko Thal macht sich auf die Suche nach Fakten. Er begleitet Psychiater und Psychotherapeuten, Betroffene und Angehörige auf dem Weg zu den besten Behandlungsstrategien.

Dies ist ein Link direkt auf die ARD Mediathek.


Leschs Kosmos - Burnout: Hysterie oder Epidemie?

Wie eine Epidemie scheint das Phänomen Burnout um sich zu greifen. Millionen Deutsche fühlen sich leer, erschöpft und ausgebrannt. Modeerscheinung oder ernste Gefahr?


Depressionen sind leise...

In diesem Video wird deutlich, dass Depressionen viel mehr sind, als nur Traurigkeit.

Vielleicht könnt ihr euren Freunden oder eurer Familie mit diesem Video das Thema Depressionen etwas näher bringen!


Depression

Der Film zeigt eine Frau, die an Depressionen leidet. Sie ist in einem fortgeschrittenen Stadium. Sie verbringt den ganze Zeit im Bett und hat nicht die Kraft ihr Leben aktiv zu gestalten. Der Film zeigt den Tagesablauf dieser Frau.


Der schwarze Hund deutsche Version

Depression ist ein beängstigender und kräftezehrender Zustand. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leben damit. Viele der Betroffenen und ihre Angehörigen haben Angst davor, über ihre Probleme zu reden. Sie wissen nicht, an wen sie sich wenden können, um Hilfe zu bekommen. Doch Depressionen können verhindert werden, wenn man sie behandelt. Eine Depression zu erkennen und sich Hilfe zu suchen, ist der erste und wichtigste Schritt zur Besserung.


Wie Harry lernte, sein Monster zu lieben

Eine lebensbedrohliche Diagnose lässt Harrys Welt zusammenbrechen. Voller Panik flüchtet er aus dem Krankenhaus. Wie wird es weiter gehen? Was soll er tun? Getrieben von Ängsten, Wut und Hoffnungslosigkeit irrt Harry auf der Suche nach Antworten durch die Stadt. Doch die Leute, die ihm begegnen, können ihm nicht helfen. Seine Odyssee endet schließlich an einem ganz unerwarteten Ort. Und dort findet Harry Menschen, die bereit sind, ihm zuzuhören.

Der Comicfilm „Vielen Dank für das Gespräch“ entstand im Rahmen des NAKOS-Projekts „Portal Junge Selbsthilfe“ www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-geda­cht.de und wurde mit Förderung der Knappschaft realisiert. Der Film macht auf die aufbauende Kraft von Selbsthilfegruppen aufmerksam und richtet sich mit seiner unkonventionellen Erzählweise insbesondere an ein jüngeres Publikum.


MDR INFO - Wochenserie: 26.08. bis 01.09.2013

Depression - die verkannte Volkskrankheit

Zum zweiten bundesweiten Patientenkongress in Leipzig haben MDR INFO und die Stiftung Deutsche Depressionshilfe eine Medienpartnerschaft vereinbart. In dieser Woche beschäftigen wir uns täglich mit dem Thema Depression.

Mehr Videos aus der Wochenserie -  klicke hier


Wege aus der Depression - Der Kampf gegen eine Volkskrankheit

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Depression, einer potenziell tödlichen Krankheit: Fast 10.000 Suizide werden jedes Jahr verübt, und in den meisten Fällen steht eine Depression dahinter. Trotzdem ist die Krankheit immer noch mit einem Tabu belegt.


Depressionen - Gefangen im Dunkel Teil 1 und 2

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen. Betroffene quälen sich gewöhnlich die ganze Zeit mit pessimistischen Gedanken, Schuldgefühlen, und Zukunftsängsten. Vor allem aber sind sie traurig. Und aus dieser Traurigkeit finden viele über Jahre hinweg nicht hinaus. Doch Depressionen muss man keineswegs hinnehmen: Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Behandlungsansätze, die einem die Rückkehr in ein erfülltes, glückliches Leben ermöglichen.


Neue Teilnehmer sind immer herzlich willkommen.